AB C D E F G H IJ K L M N O PQ R S T U V W XYZ



Unbedenklichkeitsbescheinigung




Damit ein neuer Eigentümer ins Grundbuch eingetragen werden kann, muß vom Finanzamt eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausgestellt werden.
Mit dieser wird bestätigt, dass der neue Eigentümer die Grunderwerbsteuer entweder bezahlt hat, von der Steuer befreit wurde, ihm die Steuer gestundet wurde, oder sonstige Regelungen getroffen wurden.
Gegen die Eintragung liegen somit keine steuerlichen Bedenken vor.



STARTSEITE - ÜBERSICHT - IMPRESSUM / KONTAKT
© 1996-2004 IMmobilienAuskunftsSystem. Alle Rechte vorbehalten.