Alleinauftrag

 

Maklervertrag, bei dem der Auftraggeber verpflichtet ist, Interessenten, die sich unmittelbar oder durch die Vermittlung Dritter an ihn wenden, an den Makler zu verweisen. Der Alleinauftrag kann auch bedeuten, dass der Auftraggeber während der Laufzeit des Maklervertrages keinen anderen Makler beauftragen darf.

 

Zurück zum Immobilien - Fachlexikon A - Z

ein Service von IMmobilienAuskunftsSystem © Ulrich Krause