Qualität einer Wohnung

 

Rechtsprechung und Sachverständige bewerten bei der Prüfung der Wohnqualität die Ausstattung der Wohnung selbst, Umgebungsbebauung ( eventuelle schädliche Einflüsse durch Industrie, Verkehr usw. ), vorhandene Infrastruktureinrichtungen ( Läden, Schulen, Schwimmbad usw. ), Verkehrsanbindungen ( nächste Bus- oder Straßenbahnhaltestelle ). Aus diesen nur beispielhaft genannten Punkten wird dann die Qualität einer Wohnung abgeleitet. Dieses Ergebnis ist in Streitfällen Grundlage für die Bewertung der Miethöhe.

 

Zurück zum Immobilien - Fachlexikon von A - Z

ein Service von IMmobilienAuskunftsSystem © Ulrich Krause