Rendite

 

Die Rendite ist das Verhältnis des jährlichen Ertrages einer Kapitalanlage bezogen auf das eingesetzte Kapital. Die Rendite stellt praktisch die Effektivverzinsung einer Kapitalanlage dar. Problematisch ist allerdings, dass keine gesetzliche Vorgabe existiert (wie z. B. die bei der Ermittlung des Effektivzinses für Kredite zu beachtende Preisangabenverordnung), die verbindlich vorschreibt, wie die Rendite zu berechnen ist.

 

Zurück zum Immobilien Fachlexikon von A - Z

ein Service von IMmobilienAuskunftsSystem © Ulrich Krause